4. Rochlitz und Geringswalde

Nach kräftigen Frühstück, bei unseren Freunden in Limbach-Oberfrohna,
ging es zum vierten „Stop“ nach Rochlitz.
Trotz des örtlich üblichen Markttages, hielt sich der Andrang leider  in Grenzen.
Hier und da gab es Gespräche mit Passanten und Verkäufern von ortsansäßigen Läden.
Trotz des klein gehaltenden Rahmen der Veranstaltung, besuchte uns eine Reporterin von der
„heiß geliebten“ Freien Presse :D
Aus den Lautsprechern schallte unser Jugendwahlprogramm und da nicht viele Menschen kamen diskutierten wir eben untereinander.
So vergingen ziemlich schnell, die in der Sonne gebruzelten Stunden.
Zum Nachmittag, gegen 16 Uhr, ging es zügig nach Geringswalde.
Dort begrüßten wir Drei Stadträte und tauschten vielzählige Informationen aus.
Natürlich kam die Presse auch dort nicht zu kurz.
Interviews und Fotos gaben wir gern und vielzählig.
Nun lassen wir den Abend mit Menschen der Linksjugend Mittelsachsen mit „alkoholfreien“ Bier und Musik ausklingen.
Fortblickend freuen wir uns auf den nächsten halt in Nauenhof morgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *